Herzlich willkommen bei der SPD im Kreis Freudenstadt

Herzlich Willkommen lieber Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Freudenstadt freuen sich über Ihr Interesse- schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

Auf unserer Homepage erhalten Sie Informationen über unsere politische Arbeit, Kontaktdaten für Ihre Fragen und Terminhinweise zu unseren Veranstaltungen.

Viel Freude beim Stöbern und Schmökern. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Alles Gute,

Ihr SPD-Kreisvorstand Freudenstadt

 

01.04.2021 in Gemeindenachrichten von SPD Horb

Beitrag im Amtsblatt am 01.04.2021

 

Haushalt 2021

 

Am 2. März hat der Gemeinderat den Haushalt beschlossen. Zudem erarbeitet die Haushaltsstrukturkommission Einsparvorschläge. Vor Gebührenerhöhungen müssen Einsparpotentiale genutzt werden. Kürzungen bei Kinder, Jugendlichen und Schulsozialarbeit wären der falsche Weg! Erfreulich ist, dass das auch von der SPD initiierte Radverkehrskonzept trotz angespannter Haushaltslage weiterverfolgt wird. Bereits vor Fertigstellung der Hochbrücke sollten einige kleinere Maßnahmen in der Kernstadt schnellstmöglich umgesetzt werden! Der Neubau des Kindergartens in Grünmettstetten steht für die SPD außer Frage. Ärgerlich ist aber die Kostensteigerung um fast 40 %. Es sind Grundsätze zur Vermeidung aus dem Ruder laufender Kosten aufzustellen. Die noch zu prüfenden Wohnmobilstellplätze im Bereich Hallenbad und Festplatz würden Innenstadt, Gastronomie und Handel beleben. Bei den Stadtwerken unterstützt die SPD die Beteiligung an nachhaltigen Projekten und Investitionen in den Ausbau regenerativer Energien.

 

Fraktionsvorsitzender Thomas Mattes

 

15.02.2021 in Ortsverein von SPD Horb

Traditionelles Kässpätzleessen am 17.02.2021

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Freundinnen und Freunde der SPD Horb,

 

auch im Corona-Jahr wollen wir euch herzlich einladen gemeinsam den Aschermittwoch und unser traditionelles Kässpätzleessen zu verbringen. Unter dem Motto:

 

„Digitale Spätzle und a Schwätzle“

 

wollen wir zusammen essen und mit unserer Kreisvorsitzenden und Landtagskandidatin Viviana Weschenmoser über den Landtagswahlkampf, die Wahlziele der SPD und aktuelles aus der Kommunalpolitik sprechen.

 

Am Mittwoch 17.02.2021 um 19.00 Uhr geht’s los. Schaltet euch via Zoom mit ein, entweder über euren PC oder Telefon. Hier findet ihr die Einwahldaten:

 

Zoom-Meeting beitreten

 

https://us02web.zoom.us/j/85863620155?pwd=cCsrRmJWZld4MWh6TFM4b3pVNk9Qdz09

 

Meeting-ID: 858 6362 0155

Kenncode: 206228

Schnelleinwahl mobil

+496938079883,,85863620155#,,,,*206228# Deutschland

+496950502596,,85863620155#,,,,*206228# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort

        +49 69 3807 9883 Deutschland

        +49 695 050 2596 Deutschland

        +49 69 7104 9922 Deutschland

        +49 30 5679 5800 Deutschland

Meeting-ID: 858 6362 0155

Kenncode: 206228

Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kcghH08lFD

 

Auch wenn wir auf ein Treffen bei einem unserer Top-Gastronomien in Horb verzichten müssen, so soll es doch an den Käsespätzle nicht mangeln. Deshalb schlagen wir euch vor: Selbst ran ans Spätzlebrett! Hier unsere Rezeptempfehlung:

 

500        g             Spätzlemehl (Type 480) à am besten regionales

6             Stk         Eier

125        ml           Milch

350        g             Bergkäse (würzig)

50           g             Emmentaler

1             Stk         Zwiebel (groß)

1             Prise      Muskatnuss

1             Prise      Pfeffer

1             Prise      Salz

 

  1. Für den Teig das Mehl mit den Gewürzen würzen, Eier und Milch dazugeben und gut vermengen (muss nicht wirklich glatt sein).
  2. Teig durch die Spätzlepresse oder über Spätzlebrett in kochendes Salzwasser durchlassen/schaben. Einmal aufkochen (am besten in einem großen Topf), abschöpfen und in eine Schüssel geben (dabei ist es gut, wenn ein bisschen "Spätzlewasser" mitgeschöpft wird).
  3. Sofort geriebenen Käse dazugeben und mit dem Kochlöffel durchmischen, bis "Fäden" gezogen werden.
  4. Mit den in Butter goldbraun gebratenen Zwiebeln garnieren (dabei sollte etwas von der heißen Butter mit in die Schüssel).

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Essen, gute Gespräche und hoffen uns bald wieder treffen zu können. Euch und euren Lieben wünschen wir gute Gesundheit und sagen bis Mittwoch!

 

Euer Horber SPD - Vorstandsteam

08.02.2021 in Aktuelles von SPD Dornstetten-Waldachtal

Die SPD-Dornstetten diskutiert (online):

 

Gaspipeline Nord Stream 2 nicht in Frage stellen?  Mi., 17.02.21, 20.00 – 20.45 Uhr.

Trotz großer Anteile regenerativer Energie werden wir zur Energieversorgung ohne Gas nicht auskommen. Gas ist im Vergleich zu Kohle und Öl immer noch klimaneutraler und für Ausgleichskraftwerke besser geeignet. Insoweit hält der SPD – Ortsverein Dornstetten – Waldachtal den Ausbau der Pipeline Nord Stream 2 durchaus für sinnvoll.

08.02.2021 in Aktuelles von SPD Dornstetten-Waldachtal

„Folgen von Homeschooling“

 

Herzliche Einladung zur Online-Konferenz zum Thema

„Folgen von Homeschooling“

am Donnerstag, 11.02.2021., 20:00 Uhr.

Wir sind eine Gruppe von Aktiven aus Dornstetten, die sich mit den Folgen der Corona-Krise für Gruppen, sozialen Einrichtungen, Schüler, Kinder und Jugendlichen schon von Beginn der Krise an auseinandersetzt. Hierzu haben wir bereits 2 Präsenzveranstaltungen im letzten Jahr in Dornstetten durchgeführt.

04.12.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Horb

Beitrag im Amtsblatt am 04.12.2020

 

Für Jung und Alt

Der demographische Wandel ist längst ein bekannter Überbegriff geworden für die unterschiedlichen Herausforderungen, denen wir uns im ländlichen Raum gegenübersehen. Viele junge Menschen ziehen fort für Ausbildung und Studium. Aber auch die mangelnden Freizeitmöglichkeiten (bereits in Nicht-Coronazeiten), der hinkende ÖPNV, vielerorts ungenügend Internetbandbreite und ein knapper Wohnungsmarkt für Singleappartments führen dazu, dass die jungen Generationen abwandern. So kommt es, dass die Gesellschaft in ländlichen Regionen im Durchschnitt älter und weniger wird. Doch auch das Älterwerden auf dem Land ist eine Herausforderung: Medizinische Versorgung ist knapp, Bus und Bahn fahren selten und Familienangehörige wohnen oft weit entfernt. Dieser Entwicklung müssen wir mit all unseren Möglichkeiten in Horb entgegentreten, damit unsere Region auch weiterhin ein lebens- und liebenswertes Zuhause bildet für Jung und Alt. Deshalb: Jetzt investieren, damit morgen getrost kommen kann.

Stadträtin Viviana Weschenmoser

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

13.04.2021 08:21 Mehr Kinderkrankentage helfen
Heute sind meist beide Elternteile berufstätig, Arbeit verdichtet sich immer mehr. Die Kinderkrankentage helfen, Job und Kinderbetreuung während der Corona-Pandemie wenigstens etwas besser zu vereinbaren.  „Was Familien seit Monaten leisten, ist doch einer der Gründe dafür, dass uns der ganze Laden nicht um die Ohren fliegt. Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung – immer alles gleichzeitig. Heute sind

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:10
Online:2