Traditionelles Kässpätzleessen am Aschermittwoch

Veröffentlicht am 01.03.2019 in Ortsverein

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, 
 
ich freue mich sehr, Dich/Sie und Deine/Ihre Begleitung auch dieses Jahr ganz herzlich einzuladen zu unserem traditionellen Kässpätzleessen am Aschermittwoch!  

Neuer Vorsitzender – Neue Gaststätte! Wir wünschen der Familie Gessler, des Hotel Schiffs, zum (Un-)Ruhestand alles Gute und freuen uns, Euch in einer neuen Location willkommen zu heißen.

Dieses Jahr treffen wir uns am 06.03.2019 ab 18.00 Uhr im Gasthof Adler in Mühlen (Remigiusstr. 14, 72160 Horb a.N.-Mühlen). 

Im Jahr der wichtigen Kreistags- und Gemeinderatswahlen freuen wir uns ganz besonders eine kommunalpolitische Expertin für den Abend gewinnen zu können! Unsere Genossin Annette Sawade, ehemalige Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Bundes- sowie Landesvorsitzende der SGK. Mit ihr werden wir über die Herausforderungen sozialdemokratischer Politik in den Kommunen diskutieren.

Unsere Bundestagsabgeordnete Saskia Esken dürfen wir ebenfalls begrüßen und freuen uns auf ihre, ebenfalls traditionelle, Aschermittwochsrede.   

Herzliche solidarische Grüße

Jérôme Brunelle

 

Homepage SPD Horb

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:19
Online:1