Esken mit einem Bein im Bundestag

Veröffentlicht am 04.03.2013 in Pressemitteilungen

Sozialdemokratin aus dem Nordschwarzwald erhält aussichtsreichen Listenplatz

Heilbronn/Calw/Freudenstadt. Auf dem Parteitag der SPD Baden-Württemberg in Heilbronn hat die SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis
Calw/Freudenstadt, die Bad Liebenzellerin Saskia Esken, mit überraschend deutlichen 85,72 % Platz 18 der Landesliste errungen. Damit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie bei der Bundestagswahl am 22. September in den Bundestag einzieht.

Esken, die seit vielen Jahren erfolgreich in der Kommunalpolitik aktiv ist und nicht zuletzt aufgrund ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende der Landeselternbeirats hohes Ansehen bei den Südwest-Sozialdemokraten genießt, hatte schon auf dem Listenvorschlag des SPD-Landesvorstands auf Platz 18 gestanden und konnte sich ohne Gegenkandidatur deutlich durchsetzen.

Zahlreiche Vertreter aus dem Wahlkampfteam hatten die Kandidatin zum Parteitag begleitet. „Mit so viel Rückendeckung können wir hochmotiviert in den Wahlkampf starten“ freut sich der Wahlkampfmanager Eskens, der junge Marius Grünewald.

Die derzeitigen Umfragen sehen im Vergleich zur letzten Wahl einen deutlichen Stimmenzuwachs für die SPD in Baden-Württemberg. Landesvorsitzender Nils Schmid rechnet mit 22 Mandaten für die Landesliste. „Wir werden jetzt einen offensiven Zweitstimmenwahlkampf im Nordschwarzwald fahren“, so Esken. Mit ihrer Zweitstimme könnten die Wählerinnen und Wähler jetzt dafür sorgen, dass neben Hans-Joachim Fuchtel eine weitere Abgeordnete den Wahlkreis Calw/Freudenstadt in Berlin vertritt.

 

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:51
Online:3