Am 13. März 2016 Uta Schumacher und die SPD wählen!

Veröffentlicht am 24.02.2016 in Wahlen

Uta Schumacher

Die vergangenen Jahre grün- roter Regierungskoalition haben gezeigt, dass auch das geht. Und sogar sehr gut geht. Die Bürgernähe war noch nie so groß! Dialogbereitschaft und Transparenz sind endlich selbstverständlich geworden.

Das Ländle hat Farbe gezeigt. Neben dem Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien und einer verbesserten Infrastruktur, gibt es eine verlässliche Gestaltung der Bildungs- und Familienpolitik. 

Nicht zufrieden stellend gelöst ist die Situation für Frauen auf dem Arbeitsmarkt; Ausbeutung durch Outsourcing und Leiharbeitsfirmen sind auch weiterhin Themen, die dringend behandelt werden müssen. 

Darüber hinaus stehen wir vor gravierenden Entscheidungen: In welcher Form ist ein Handelsabkommen für uns akzeptabel?  Darf es zu einem Einwanderungsgesetz kommen oder hebeln wir damit unser Grundgesetz weiter aus? 

Wahlen sind auch Anlass, sich in die politische Landschaft einzubringen und das Leben mit zu gestalten. Steigen Sie mit ein!

Herzlichst,

Ihre Uta Schumacher

 

P.S.: Erfahren Sie mehr und besuchen Sie meine Homepage unter: http://www.utaschumacher.de

 

Homepage SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:51
Online:1