Beitrag im Amtsblatt am 01.06.2018

Gemeindenachrichten

Mühen der Ebene

Seit 2010 ist Horb auf dem Weg zur Klimaneutralen Kommune. Deutliche Einsparungen im Energieverbrauch, deutliche Steigerung der Energieeffizienz und der Ersatz der fossilen Energieträger durch erneuerbare Energien sind die wesentlichen Bausteine. Die wichtigsten bisherigen Maßnahmen waren das Flusskraftwerk, der Solarpark Reute, die energetische Sanierung städtischer Gebäude und der Ausbau von Nahwärmenetzen in mehreren Gebieten der Stadt. Dieser langwierige Weg muss fortgesetzt werden! Angesichts sogar steigendem CO2-Ausstoß allgemein problematisch ist der Verkehrssektor. Große Potentiale gibt es auch im Bereich der energetischen Sanierung vieler Privathäuser. Auch ein neuer Anlauf hinsichtlich Windkraft im Horber Stadtgebiet sollte überlegt werden.

Stadtrat Dr. Dieter Rominger-Seyrich

 

Homepage SPD Horb