Beitrag im Amtsblatt vom 05.04.2013

Veröffentlicht am 05.04.2013 in Gemeindenachrichten

Sozialermäßigung für das Neckarbad

Am 26.02. hat der Gemeinderat für den neuen Kassenautomaten die Umstellung auf wiederaufladbare Coins und Barcodekarten beschlossen. Die bisherige Gebührenstruktur wird vorerst beibehalten. Weitere Änderungen sollen von der Haushaltsstrukturkommission geprüft werden. Die SPD fordert, die ausschließlich mengenmäßige Staffelung um einen Sozialtarif u.a. für Schüler, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Studenten und schwerbehinderte Menschen zu ergänzen. Außerdem sollten Jahreskarten wieder eingeführt werden, die allen Besuchern offen stehen und nicht nur einem elitären Kreis wie in der Vergangenheit. In diesem Zusammenhang ist eine Familienkarte zu prüfen. Eltern mit zwei Kindern müssten ansonsten für vier 100er-Karten insgesamt 620 € bezahlen. Das Neckarbad ist ein wichtiger Standortfaktor für Horb. Die SPD hat 2007 einen Antrag zur Attraktivitätssteigerung gestellt, der die Modernisierung des Neckarbades maßgeblich angestoßen hat.

Fraktionsvorsitzender Thomas Mattes

 

Homepage SPD Horb

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

21.07.2021 14:48 Daldrup/Kaiser zu Smart Cities in den Kommunen
Die Modellprojekte „Smart Cities“ der dritten Staffel sind entschieden. Beworben hatten sich für die dritte Förderrunde deutschlandweit 94 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. Die SPD-Fraktion im Bundestag lobt, dass nachhaltige und gemeinwohlorientierte Smart-City-Ansätze erprobt werden. „Seit 2019 unterstützt der Bund mit dem Programm ‚Modellprojekte Smart Cities‘ Zukunftsprojekte für die Entwicklung und Umsetzung digitaler Technologien in

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:39
Online:1