Braucht Freudenstadt mehr Tagesmütter?

Veröffentlicht am 04.03.2013 in Pressemitteilungen

SPD-Stadtrat Elmar Haug

Angebote der Tagesmütter stärken - Vertreter der Tageseltern sollen in Ausschuss eingeladen werden

„Wir müssen sicherstellen, dass der Rechtsanspruch auf frühkindliche Bildung und Betreuung ab 1.8.2013 von der Stadt sichergestellt wird“, forderte Elmar Haug in der letzten SPD-Fraktionssitzung.
Die Betreuung von Kindern durch Tagesmütter, Tagesväter oder „Tagesomas“, mit einem Wort „Tageseltern“, seien ein wichtiges Standbein für die Kinderbetreuung in Freudenstadt.

Nach Ansicht der Freudenstädter SPD-Kommunalpolitiker seien die vertraulichen, familiären Strukturen und die Flexibilität der Tageseltern insbesondere für die jüngeren Kinder eine maßgeschneiderte Alternative zu den guten Kindertageseinrichtungen in Freudenstadt. Zwar sei für die Kindertagespflege der Kreis zuständig, so Eberhard Haug, aber, so war er sich mit der Fraktion einig, die Stadt könne sicherlich unterstützend eingreifen.

Andere Kommunen seien diesen Weg bereits gegangen und es haben sich in der Zwischenzeit einige interessante Modelle in Baden Württemberg entwickelt, so Elmar Haug. Deshalb hat die SPD-Fraktion den Oberbürgermeister gebeten, Vertreter der Tageseltern in den Ausschuss einzuladen, um die Situation in Freudenstadt abzuklären und eventuelle Hilfen zu sondieren.

 

Homepage SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968142
Heute:10
Online:1