*Du bist die SPD*

Veröffentlicht am 13.07.2010 in Aus dem Parteileben

Kerstin Guhl, 36 Jahre

In unserer neuen Rubrik *Du bist die SPD* stellen wir künftig Mitglieder des SPD Kreisverbands Freudenstadt vor. Heute: 16 Fragen an Kerstin Guhl.

Kerstin Guhl aus Grünmettstetten, verheiratet,
Zahnmedizinische Fachassistentin (36 Jahre)

1: Seit wann sind Sie Mitglied in der SPD?

2007


2: Warum sind Sie Mitglied in der SPD?

Da ich viele Argumente und Pläne der SPD sehr gut finde.

3: Was sind Ihre politischen Interessen?

Umwelt, Bildung und Mindestlöhne
Und die Abschaffung von Stuttgart 21!!!!


4: Wer ist Ihr politisches bzw.
gesellschaftliches Vorbild?

Es gibt viele wunderbare und wichtige Menschen----

5: Was sind Ihre Hobby
bzw. Freizeitaktivitäten?

Lesen und Städtereisen , Fussballspiele anschauen

6: Was ist Ihre Lieblingsmusik?

Alles außer Opern

7: Ihre LieblingsschriftstellerInnen?

Ich lese soviel , da habe ich keine Lieblingsschriftsteller

8: Ihre LieblingsheldInnen der
Filmgeschichte

Keine Helden, nur einen Lieblingsfilm: Was das Herz begehrt mit Jack Nicholson

9: Was schätzen Sie an Ihren Freunden
besonders?

Immer für einen da zu sein… und sehr viele lustige Gespräche und gemeinsame Erlebnisse

10: Glauben Sie, Gott ist eine Erfindung des
Menschen?

Nein

11: Essen und Trinken hält Leib und Seele
zusammen, was ist es bei Ihnen?

Mein Leib wird wie man sieht gut genährt…. 

12: Welche drei Gegenstände nehmen Sie mit
auf eine einsame Insel?

Ich möchte nicht auf eine einsame Insel…

13: Was ist für Sie die wichtigste Erfindung in
den letzten hundert Jahren?

Antibiotika

14: Worüber können Sie lachen?

Über mich…

15: Was ist Ihr Lebensmotto?

Es geht immer weiter und alles wird gut


16: Ihr Lieblinsplatz im Kreis Freudenstadt?

Unser Balkon

 

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:53
Online:1