Ganztagesbetreuung an Kindergärten/ Bedarf ist vorhanden

Veröffentlicht am 01.02.2010 in Presseecho

Bei der letzten Gemeinderatssitzung in Dornstetten wurde der Antrag auf Ganztagesbetreuung für 10 Plätze im Kindergarten Aach erneut abgelehnt und die Realisierung aufgeschoben. Bereits 2009 wurde die Entscheidung mit der Begründung einer notwendigen Bedarfserhebung vertagt, obwohl schon damals der Bedarf unmissverständlich nachgewiesen wurde.

Bei allem Verständnis für die prekäre Haushaltslage, dieser Betrag für zusätzliche Personalkosten wäre mit Sicherheit finanzierbar. Auch Teilorte haben einen Anspruch auf Ganztagesbetreuung an ihren Kindergärten, zumal in der Kernstadt dies bereits mit Erfolg für 30 Plätze praktiziert wird. Selbst wenn man unterschiedliche Erziehungsideale verfolgt kann die Tatsache nicht geleugnet werden, dass es u.a. immer mehr Alleinerziehende und Frauen gibt, die zur Existenzsicherung der Familie beitragen müssen. Wenn man darüber hinaus auch noch an andere Personenkreise, wie z.B. Migranten denkt, zeigt sich immer mehr, dass eine Ganztagesbetreuung auch für sie sehr sinnvoll ist. Insoweit wäre es wünschenswert, wenn der Gemeinderat seine Entscheidung revidieren würde.

Hans Lambacher, Dornstetten-Aach
Bei der ganzen Diskussion über diese Problematik wird oft vergessen, dass rechtzeitiges Fördern wesentlich kostengünstiger ist als im Nachhinein die entstandenen Probleme lösen zu wollen. Hinzu kommt, dass die junge Generation einmal das Rentenaufkommen für die Älteren erwirtschaften muss. Dazu ist die bestmögliche Qualifizierung notwendig.

 

Homepage SPD Dornstetten-Waldachtal

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:51
Online:1