Mitgliederversammlung am 14.02.2018, 18:30 Uhr

Veröffentlicht am 04.02.2018 in Ortsverein

Liebe Genossen*innen,


Ihr seid herzlich eingeladen zur Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Horb
am Mittwoch, dem 14.02.2018 von 18.30- 20.00 Uhr im Gasthaus zum Schiff, Marktplatz 21, 72160 Horb.

Folgende Tagesordnungspunkte werden Euch erwarten:


TOP 1 Konstituierung und Eröffnung
1.1. Eröffnung und Begrüßung
1.2. Wahl des/r Versammlungs- und WahlleitersIn
1.3. Beschlüsse über weitere Formalien


TOP 2 Berichte und Entlastung
2.1. der Ortsvereinsvorsitzenden
2.2. des Fraktionsvorsitzenden
2.3. der Kassiererin
2.4. der Kassenrevisoren
2.5. der Kreisvorsitzenden


Top 3 Entlastung des Vorstands
3.1 des Vorstands
3.2 der Kassiererin

TOP 4 Wahlen
4.1. Wahl des/der Vorsitzenden
4.2. Wahl der StellvertreterInnen
4.3. Wahl des/der KassiererIn
4.4. Wahl des SchriftführerIn
4.5. Wahl der BeisitzerInnen
4.6. Wahl der Kassenrevisoren
4.7. Kreis- und Ersatzdelegierte

TOP 5: Ausblick, Termine und Sonstiges

Damit wir auch gemeinsam über Politik sprechen können, werden wir uns bemühen, die Berichte kurz und knapp zu halten. Voraussichtliches Ende der Versammlung ist 20.00 Uhr.

Wir setzen den Abend dann fort mit unserem traditionellen Kässpätzleessen!
Hierzu laden wir die Genossinnen und Genossen aus Nah und Fern ab 20 Uhr ins Gasthaus Schiff ein.
Unsere Bundestagsabgeordnete Saskia Esken wird dabei sein, und die neuen und alten Vorsitzenden nehmen Euch mit auf eine Reise durch das letzte kommunalpolitische Jahr 2017.

Wir freuen uns schon Euch zu sehen und uns mit Euch auszutauschen. Solltet Ihr eine Mitfahrgelegenheit benötigen oder andere Fragen haben ruft gerne an.

Bis bald Eure

Viviana Weschenmoser                           Jérôme Brunelle

(SPD Ortsvereins-Vorsitzende)                (stellvertretender Vorsitzender)

 

 

Homepage SPD Horb

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:58
Online:3