"Rote Hyänen"

Veröffentlicht am 16.07.2010 in Pressemitteilungen

Leserbrief von Alexander Guhl

Mit großem Bedauern habe ich heute im Schwarzwälder Bote gelesen, dass Herr Rechtsanwalt Wochner in der Kreistagssitzung am vergangenen Montag die SPD als "Rote Hyänen" bezeichnet hat. Herr Wochner hat somit die älteste demokratische Partei mit einem Raubtier verglichen, welches seine Opfer auf brutalste Weise rücksichtlos tötet. Wie kann jemand der für das Gemeinwohl Verantwortung trägt eine demokratische Partei derartig desavouieren und deren Mitglieder so beleidigen? Die jetzt von Herrn Rechtsanwalt Wochner an den Tag gelegte Wortwahl ist in meinen Augen eines Mitgliedes einer Partei, welche so große Geister wie Walter Scheel, Gerhard Baum, Hans-Dietrich Genscher, Ralf Dahrendorf, um nur einige zu nennen,hervorgebracht hat, mehr als nur unwürdig.

Zur Wahrung der politischen Kultur im Landkreis Freudenstadt kann ich deshalb Herrn Wochner nur eindringlich dazu auffordern, sich bei den Mitgliedern und Wählern der Sozialdemokratie zu entschuldigen. Im Übrigen erwarte ich auch von den Gliederungen und Mandatsträgern, insbesondere auch vom Europaabgeordneten und früheren Horber Oberbürgermeister Michael Theuer, eine diesbezügliche Klarstellung. Demokratische Parteien haben ein gemeinsames Ziel; das Gemeinwohl voranzutreiben. Unterschiedlich sind dabei oft die Auffassungen wie dies am besten und effektivsten geschehen soll. Dies ist auch gut so! Nicht gut ist, wenn man Mitglieder anderer Parteien beleidigt und mit Tieren vergleich, welche im Sprachgebrauch kein sehr hohes Ansehen haben.

 

Homepage SPD Horb

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:23
Online:1