SPD-Bürgerpreis: Einladung zur Preisverleihung am 15.12.2012, 16.00 Uhr im Freudenstädter Stadthaus

Veröffentlicht am 01.12.2012 in Ankündigungen

Veranstaltungsablauf:

16:00 Uhr

Musikalisches Vorspiel

Begrüßung

Tobias Frommann
Vorsitzender SPD OV Freudenstadt

16:15 Uhr

Grußworte

Katja Mast, MdB
Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg

Julian Osswald
Oberbürgermeister der Stadt Freudenstadt

Musikalisches Zwischenspiel

16:40 Uhr

Vorstellung der Preisträger-/innen (Teil 1)
(Filmbeiträge von Helmut Grandpré)

Verleihung SPD-Bürgerpreis - Laudatio für Familie Hertrampf
durch Erwin Reichert, Oberbürgermeister i. R.

17:20 Uhr

Vorstellung der Preisträger-/innen (Teil 2)

Verleihung SPD-Bürgerpreis - Laudatio für den Weltladen Freudenstadt durch Eberhard Haug, SPD-Fraktionsvorsitzender im GR FDS

Musikalisches Zwischenspiel

18:00 Uhr

Schlusswort

Saskia Esken SPD-Bundestagskandidatin (Wahlkreis Calw-Freudenstadt)

Die Preisträger

Weltladen Freudenstadt

Die Mitarbeiterinnen des Weltladens bemühen sich
seit vielen Jahren um mehr Gerechtigkeit zwischen
Benachteiligten und Bevorzugten in dieser, unserer
einen Welt. Organisiert im Verein „Eine Welt
Gruppe Freudenstadt e. V.‘‘ informieren Sie über die
Lebens- und Produktionsbedingungen in der so
genannten Dritten Welt.

Die Produkte im Weltladen sind nicht nur von
besonderer Qualität - sie sind zugleich ein kleines
Stück Weltpolitik. Denn sie stammen alle aus
Fairem Handel. Im Sinne einer »nachhaltigen
Entwicklung« setzen sich die Vereinsmitglieder
teils über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich für die
ErzeugerInnen im Süden ein, in dem sie sich für
faire Preise starkmachen, die ein Leben in Würde
ermöglichen sollen.

Familie Werner und Heidrun Hertrampf

Seit zehn Jahren ist Familie Hertrampf u. a. beim
Heimat- und Museumsverein aktiv.
Dass das 2011/2012 sanierte Museum im Stadt-
haus im April wieder eröffnet werden konnte, war
in ganz besonderem Maße Werner Hertrampf zu
verdanken, der hier über 600 Stunden ehren-
amtlicher Arbeit investierte. Ebenfalls ist es dem
gelernten Schlosser Hertrampf zu verdanken,
dass im Dachgeschoss des Museums zwischen-
zeitlich ein Teil der alten Feilenhauerwerkstatt von
Gerhard Bührle für die Nachwelt ausgestellt ist.

Stets unterstützt von seiner Frau Heidrun, die
häufig auch die Aufsichtsarbeit im Heimatmuseum
übernimmt, half Werner Hertrampf ebenfalls in
zahlreichen Ehrenamtsstunden mit, das Besucher-
bergwerk in Freudenstadt auszugraben, wo er noch
heute regelmäßig Führungen leitet und - fast allein -
den ehemaligen Luftschutzbunker freigelegt hat.

Um Anmeldung wird gebeten bis: 10.12.2012 an

Tobias.Frommann@t-online.de oder per FAX: 07441/87729

 

Homepage SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

04.12.2020 07:31 Katja Mast zu der hohen Zahl an Corona-Infizierten in der Tönnies-Fleischfabrik
172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Die hohen Corona-Infektionszahlen stehen in direktem Zusammenhang zum Geschäftsmodell.   „172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – genau deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Gut, dass die SPD-Fraktion im Bundestag die Blockade von CDU und CSU durchbrochen hat und standhaft geblieben ist. Die hohen Corona-Infektionszahlen in der

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

30.11.2020 18:22 Bulgarien darf Nordmazedonien den EU-Beitritt nicht verbauen
Die bulgarische Regierung verhindert wegen historischer Streitigkeiten weiter den Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Dabei erfüllt das Land alle Kriterien. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ministerpräsident Bojko Borrisow auf, seine Blockade zu beenden. „Die EU-Botschafter bekräftigten auf ihrem heutigen Treffen abermals die Hoffnung, sobald wie möglich die erste Beitrittskonferenz mit Nordmazedonien ausrichten zu können. Das Land erfüllt

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:1
Online:1