Thomas Mattes: Der Regierungswechsel und die Kommunen

Veröffentlicht am 07.06.2011 in Stadtratsfraktion

Thomas Mattes schreibt im Amtsblatt der Stadt Horb über den Regierungswechsel im Land

Der Regierungswechsel und die Kommunen

Seit 12. Mai ist die grün-rote Landesregierung im Amt. Der Koalitionsvertrag ermöglicht bessere Bildungschancen, einen Ausbau der Kindertagesbetreuung auch für unter Dreijährige und des Ganztagsschulprogramms und eine konsequente Sprachförderung von Anfang an.
Für die Neuausrichtung von Klimaschutz und Energiewirtschaft werden die Stadtwerke partnerschaftlich eingebunden. Die SPD hat mehr Haushaltsmittel für den Erhalt von Landesstraßen ab 2012 durchgesetzt. Die Gewerbesteuer soll erhalten und ausgebaut werden. Grün-Rot steht für mehr Demokratie in den Kommunen: Erweiterung des Themenkatalogs, Fristverlängerung und Absenkung der Quoren bei Bürgerentscheiden, verbindliches Antrags- und Rederecht für Jugendgemeinderäte im Gemeinderat und aktives Kommunalwahlrecht bereits ab 16 Jahren. Auf Kreisebene wird die längst überfällige Direktwahl der Landräte eingeführt.
Nach alldem eröffnen sich Perspektiven für unser Land und auch die Kommunen!

 

Homepage SPD Horb

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

11.06.2021 06:27 „Geduldsfaden des Parlaments ist gerissen“
Rechtsstaatsklage gegen die EU-Kommission Die Abgeordneten ziehen die EU-Kommission zur Verantwortung wegen der bisher ausbleibenden Anwendung des neuen Rechtsstaats-Mechanismus zum Schutz des EU-Haushalts. Einer entsprechenden Resolution stimmte die Mehrheit der Parlamentarier*innen am Donnerstag zu. Katarina Barley, Vizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss: „Das Parlament macht ernst. Heute setzen wir eine Klage gegen die EU-Kommission wegen ihrer

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:28
Online:1