Trauer um Erika Schlager

Veröffentlicht am 06.11.2018 in Ortsverein

Nachruf

 

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands in Horb und im Landkreis trauert um ihre langjährige Weggefährtin

Erika Schlager

 

die am 28.10.2018 im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

 

Wir verlieren eine sehr engagierte, kämpferische und aufrechte Mitstreiterin, die sich bei allen ihren Tätigkeiten immer für das Wohl der Allgemeinheit und eine sozial gerechte Gesellschaft eingesetzt hat.

 

In zwei Wahlperioden vertrat sie die SPD im Gemeinderat von Horb. Sie war auch zeitweise Mitglied des SPD-Kreisvorstandes und bis zum ihrem Tod im Ihlinger Ortschaftsrat. Die leidenschaftlichen Diskussionen werden wir vermissen. Sie wird uns als verlässliche und hilfsbereite Freundin in Erinnerung bleiben.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrem Mann und ihrer Familie.

 

Thomas Mattes, Vorsitzender SPD-Gemeinderatsfraktion

Jérôme Brunelle, SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Viviana Weschenmoser, SPD-Kreisvorsitzende

 

Homepage SPD Horb

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

29.10.2020 19:18 Ein starkes Solidaritätsversprechen
Die Corona-Wirtschaftshilfen müssen unverzüglich anlaufen. Die Zeit drängt, um zu verhindern, dass es zu massiven Unternehmensschließungen und Arbeitsplatzverlusten kommt.  Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, zu den Corona-Wirtschaftshilfen: „Die heute von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten außerordentlichen Wirtschaftshilfen sind ein starkes Solidaritätsversprechen an die Branchen und ihre Beschäftigten, die von dem bevorstehenden befristeten Lockdown besonders hart getroffen

26.10.2020 07:20 Thomas Oppermann
Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ist mit nur 66 Jahren verstorben. Die SPD trauert um ihn und ist im Gedenken bei seiner Familie. Beitrag auf zdf.de

25.10.2020 23:30 Starkes Zeichen für die, die dieses Land durch die Krise tragen
Die Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst ist für Fraktionsvizin Katja Mast ein starkes Zeichen für alle, die das Land durch die Krise tragen. Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung wollen wir weiter stärken. „Es ist geübte Praxis, dass sich die Politik bei der Kommentierung von Ergebnissen bei Tarifverhandlungen zurück hält. Doch heute geht das nicht ganz. Denn: Es ist

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:21
Online:1