30.12.2018 in Nachruf von SPD Alpirsbach

Trauer

 

27.05.2013 in Nachruf von SPD Horb

Nachruf der SPD zum Tod von Karl Merkel

 

Die Horber SPD trauert um ihren langjährigen Weggefährten

Karl Merkel

der am 20.05.2013 im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Wir haben mit ihm eine liebenswürdige Persönlichkeit und aufrechten Sozialdemokraten verloren, der sich über Jahrzehnte hinweg für eine menschliche und sozial gerechte Gesellschaft eingesetzt hat.

Karl Merkel wurde bei der Gründung des SPD-Ortsvereins Mühringen zum Vorsitzenden gewählt und gehörte nach dem Zusammenschluss mit dem SPD-Ortsverein Horb dem Vorstand an.

Bei all seinen Tätigkeiten – als Betriebsrat, beim VdK und in vielen anderen Vereinen - setzte er sich in vorbildlicher Weise für das Wohl der Allgemeinheit ein.

Er wird uns als guter und stets verlässlicher Kamerad in Erinnerung bleiben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

In Dankbarkeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der SPD-Ortsverein Horb

07.11.2010 in Nachruf von SPD Horb

Erklärung des SPD-Ortsverein Horb zum Tod von Hermann Scheer

 

Mit großer Bestürzung haben wir vom unerwarteten Tod des SPD-Bundestagsabgeordneten Hermann Scheer, lange Jahre auch Mitglied des SPD-Bundesvorstandes und über viele Jahre Präsident von Eurosolar gehört. Mit Hermann Scheer haben wir in Deutschland einen der kreativsten und wichtigsten politischen Köpfe der letzten Jahrzehnte verloren.

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968142
Heute:46
Online:1