15.04.2019 in Ortsverein von SPD Dornstetten-Waldachtal

Stellvertretender Vorsitzender im Ortsverein der SPD Dornstetten

 
stellvertretender Vorsitzender im Ortsverein der SPD Dornstetten

Mein Name ist Christoph Eisenbeis und ich komme aus Glatten. Ich bin 19 Jahre alt, zurzeit noch Schüler am Internationalen-Wirtschaftsgymnasium in Freudenstadt und wohne auf einem kleinen Bauernhof. In der Politik engagiere ich mich, weil ich etwas verändern möchte. Sei es die schleppende Digitalisierung an unseren Schulen, mehr soziale Gerechtigkeit oder der Generationenkonflikt zwischen Alt und Jung.

08.03.2019 in Ortsverein von SPD Horb

Aufstellung der SPD-Kreistagsliste für den Wahlkreis II

 

Im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederversammlung am 08.03.2019 hat der SPD-Ortsverein die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag im Wahlkreis II (Horb/Empfingen/Eutingen) nominiert.

Auf der SPD-Liste stellen sich folgende Bewerberinnen und Bewerber zur Wahl:

1. Viviana Weschenmoser, Horb

2. Martin Zerrinius, Eutingen-Weitingen

3. Sirma Celik, Horb-Bildechingen

4. Thomas Mattes, Horb

5. Susanne Gaiffi, Horb-Isenburg

6. Jérôme Brunelle, Horb

7. Ramerza Monir, Horb

8. Uwe Klomfass, Horb-Mühringen

9. Michael Zatti, Horb-Mühlen

10. Marcel Breining, Eutingen-Weitingen

11. Benjamin Breitmaier, Horb

12. Leif Brackelmann, Horb-Mühringen

13. Dr. Dieter Rominger-Seyrich, Horb-Nordstetten

14. Paul Huber, Horb

01.03.2019 in Ortsverein von SPD Horb

Traditionelles Kässpätzleessen am Aschermittwoch

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, 
 
ich freue mich sehr, Dich/Sie und Deine/Ihre Begleitung auch dieses Jahr ganz herzlich einzuladen zu unserem traditionellen Kässpätzleessen am Aschermittwoch!  

Neuer Vorsitzender – Neue Gaststätte! Wir wünschen der Familie Gessler, des Hotel Schiffs, zum (Un-)Ruhestand alles Gute und freuen uns, Euch in einer neuen Location willkommen zu heißen.

Dieses Jahr treffen wir uns am 06.03.2019 ab 18.00 Uhr im Gasthof Adler in Mühlen (Remigiusstr. 14, 72160 Horb a.N.-Mühlen). 

Im Jahr der wichtigen Kreistags- und Gemeinderatswahlen freuen wir uns ganz besonders eine kommunalpolitische Expertin für den Abend gewinnen zu können! Unsere Genossin Annette Sawade, ehemalige Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Bundes- sowie Landesvorsitzende der SGK. Mit ihr werden wir über die Herausforderungen sozialdemokratischer Politik in den Kommunen diskutieren.

Unsere Bundestagsabgeordnete Saskia Esken dürfen wir ebenfalls begrüßen und freuen uns auf ihre, ebenfalls traditionelle, Aschermittwochsrede.   

Herzliche solidarische Grüße

Jérôme Brunelle

14.01.2019 in Ortsverein von SPD Dornstetten-Waldachtal

Abschaffung der KITA-Gebühren

 

Die SPD-Dornstetten-Waldachtal begrüßt und unterstützt die Forderungen des Landesvorsitzenden Andreas Stoch zur Abschaffung der KITA-Gebühren. Für eine familienfreundliche Kommune machen wir uns stark.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.spd-bw.de/kitas/

Die Inhalte bzw. dateitaugliche Version findest du unter diesem Link https://www.spd-bw.de/kitas/

Kitas

https://www.spd-bw.de/images/user_pages/SPDBW_Facebook-Header_820x310px_Kita-Gebuehren.png

Liebe Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger!

Die grün-schwarze Landesregierung hat auch im aktuellen Nachtragshaushalt die Forderung der SPD nach einer landesweiten Abschaffung von Kita-Gebühren abgelehnt. Die SPD will daher - zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern Baden-Württembergs - eine Volksabstimmung zu diesem Thema durchführen. Die Kita muss endlich für alle Kinder gebührenfrei werden. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung!

https://www.spd-bw.de/dl/Andreas_Stoch_sw_1.png

Andreas Stoch
Landesvorsitzender SPD Baden-Württemberg

Liebe Grüße Christa

06.11.2018 in Ortsverein von SPD Horb

Trauer um Erika Schlager

 

Nachruf

 

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands in Horb und im Landkreis trauert um ihre langjährige Weggefährtin

Erika Schlager

 

die am 28.10.2018 im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

 

Wir verlieren eine sehr engagierte, kämpferische und aufrechte Mitstreiterin, die sich bei allen ihren Tätigkeiten immer für das Wohl der Allgemeinheit und eine sozial gerechte Gesellschaft eingesetzt hat.

 

In zwei Wahlperioden vertrat sie die SPD im Gemeinderat von Horb. Sie war auch zeitweise Mitglied des SPD-Kreisvorstandes und bis zum ihrem Tod im Ihlinger Ortschaftsrat. Die leidenschaftlichen Diskussionen werden wir vermissen. Sie wird uns als verlässliche und hilfsbereite Freundin in Erinnerung bleiben.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrem Mann und ihrer Familie.

 

Thomas Mattes, Vorsitzender SPD-Gemeinderatsfraktion

Jérôme Brunelle, SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Viviana Weschenmoser, SPD-Kreisvorsitzende

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:41
Online:1