04.03.2017 in Partei von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Unterstütze Martin Schulz und die SPD!

 
Foto: Susie Knoll

Du willst unser Land gerechter machen und das mutlose „Weiter-So“ beenden? Du bist bereit, unsere Demokratie zu verteidigen und für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu kämpfen? Dann melde Dich online bei KAMPA17.SPD.DE an! Auf der zentralen Wahlkampf-Plattform der SPD treffen sich alle, die anpacken und Deutschland besser machen wollen.

 

12.01.2012 in Partei von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Du bist die SPD - heute Fatih Ceylan, 18 (Schüler)

 
Fatih Ceylan

In unregelmäßigen Abständen, stellen wir Ihnen Mitglieder unseres SPD-Ortsvereins vor.

17.05.2010 in Partei von SPD Dornstetten-Waldachtal

Gerhard Gaiser bleibt Kreis-Vorsitzender der Sozialdemokraten

 
Der neue Kreisvorstand gewählt am 15.05.2010

Die Stimmung bei der SPD im Kreis ist gut. Der Wahlerfolg in Nordrhein-Westfalen, zunehmende Kritik der Wähler an den Regierungsparteien und neu gewonnene Mitglieder lassen hoffen, dass die Talsohle der Sozialdemokraten so langsam überwunden ist.

15.12.2008 in Partei von SPD Dornstetten-Waldachtal

SPD Dornstetten-Waldachtal gegen Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken

 
Kernkraftwerk Philippsburg

Energiewirtschaft und Union sind gegen den Atomausstieg und propagieren eine Laufzeitverlängerung.
Der SPD-Ortsverein Dornstetten-Waldachtal spricht sich eindeutig gegen eine solche rückwärtsgewandte Technologie aus. Eine Laufzeitverlängerung würde lediglich bewirken, dass der Ausbau alternativer Energiepotentiale gedrosselt wird und sich der Klimawandel verschärft. Viel mehr ist eine größere Effizienz und mehr regenerative Energie angesagt.

27.04.2008 in Partei von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Freudenstädter SPD fordert Jugendgemeinderat

 
Der Jugendgemeinderat war Thema bei einem Treffen mit OB Erwin Reichert

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat der Stadt Freudenstadt hat zusammen mit dem Ortsverein und den Jusos in der letzten Fraktionssitzung beschlossen, einen Antrag an die Stadt zu stellen, in dem diese einen Jugendgemeinderat bis zur nächsten Kommunalwahl 2009 einrichtet.

Unsere Bundestagsabgeordnete

Saskia Esken

    Zur Website

Unsere
Landtagskandidatin

Viviana Weschenmoser

    Zur Kandidatinnenwebsite

www.spd-bw.de

Zur Website.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

11.06.2021 06:27 „Geduldsfaden des Parlaments ist gerissen“
Rechtsstaatsklage gegen die EU-Kommission Die Abgeordneten ziehen die EU-Kommission zur Verantwortung wegen der bisher ausbleibenden Anwendung des neuen Rechtsstaats-Mechanismus zum Schutz des EU-Haushalts. Einer entsprechenden Resolution stimmte die Mehrheit der Parlamentarier*innen am Donnerstag zu. Katarina Barley, Vizepräsidentin und Mitglied im Innenausschuss: „Das Parlament macht ernst. Heute setzen wir eine Klage gegen die EU-Kommission wegen ihrer

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:36
Online:3