25.05.2015 in Veranstaltungen von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Wahlkreiskonferenz zur Nominierng der/des SPD-Landtagskandidaten im Landtagswahlkreis 45 (Freudenstadt)

 
Wahlreiskonferenz am 06.06.2015 im Stadthaus

Die Nominierung der Landtagskandidaten im Wahlkreis 45 findet am Samstag, den 6. Juni um 15.30 Uhr im Freudenstädter Stadthaus statt. Delegierte, Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die musikalisch umrahmte Tagesordnung, findet ein gemütliches Beisammensein statt, mit der Möglichkeit des gegenseitigen Gedankenaustausches.

30.11.2013 in Veranstaltungen von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Ehrenamt ist auch immer Solidarität - SPD vergibt zum dritten Mal Bürgerpreis

 

In einer würdigen Feierstunde im Kurhaus vergab der SPD-Ortsverein vor zahlreichen Gästen im dritten Jahr den mit 250 Euro dotierten Bürgerpreis für soziales Bürgerengagement. Preisträger sind Elisabeth Schmitt und Karin Fischer, die 1992 den Ausländerbeirat ins Leben gerufen hatten, sowie Hans Hagenest, Wanderwart des Schwarzwaldvereins.

24.08.2013 in Veranstaltungen von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

SPD-Infostand auf dem Freudenstädter Marktplatz

 

Viel los war vergangenen Samstag auf dem Stand der SPD vor dem Freudenstädter Rathaus. Mit der SPD-Bundestagskandidatin Saskia Esken und der stellv. SPD-Vorsitzenden in Baden-Württemberg Leni Breymaier standen 2 Expertinnen den Bürgerinnnen und Bürgern zum Thema Mindestlohn Rede und Antwort.

11.03.2013 in Veranstaltungen

Nationalpark Schwarzwald – Chance für Naturschutz, Tourismus und Demokratie!?

 
Saskia Esken mit Mitgliedern ihres Wahlkampfteams, M. Thiel & F. Ceylan

So lautete der Titel einer sehr interessanten und spannenden Veranstaltung mit Dr. Thomas Waldenspuhl, Leiter der Abt. Wald und Gesellschaft bei der Forstlichen Versuchsanstalt sowie Nikolaos Sakellariou, Landtagsabgeordneter der SPD und Vorsitzender des Landesverbands der Naturfreunde Württemberg.

17.12.2012 in Veranstaltungen von SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

Soziale Gerechtigkeit hat ein Gesicht: SPD-Ortsverein verleiht zweiten Bürgerpreis

 
Viele Gäste kamen zur Preisverleihung

Zum zweiten Mal vergab der SPD–Ortsverein Freudenstadt
den Bürgerpreis für soziales Bürgerengagement. In einer eindrucksvollen Feierstunde im Stadthaus wurden vor zahlreichen Gästen das Ehepaar Heidrun und Werner Hertrampf sowie der Weltladen Freudenstadt ausgezeichnet. Eine Gesellschaft ohne Ehrenamt wäre eine arme Gesellschaft, sagte Bürgermeister Gerhard Link.

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:17
Online:1