Wanderung entlang des Grünprojekts am 18.07.2015 ab 10 Uhr

Veröffentlicht am 14.07.2015 in Ankündigungen

Die SPD lädt am 18.07.2015 zur Wanderung entlang der möglichen Grünprojektkulisse

Freudenstadt/Baiersbronn

Bereits im Mai luden die SPD Ortsvereine aus Freudenstadt und Baiersbronn zur Infoveranstaltung zum möglichen Grünprojekt des Landes Baden-Württemberg im Jahr 2025 ins Christophstal. Weiter anschieben wolle man das gemeinsame Naturprojekt so die SPD, bei dem beide Schwarzwaldgemeinden kooperieren sollen.

'Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger informieren und sie bei dem Planungsprozess über die mögliche Grünprojektkulisse frühzeitig einbinden', so der SPD-Fraktionsvorsitze im Freudenstädter Stadtrat Eberhard Haug. Deshalb bieten die Sozialdemokraten für Interessierte am kommenden Samstag den 18. Juli auch eine Wanderung entlang des Christophstals, vorbei an der ehemaligen Feilenhauerei Bührle zum Wasserkraftwerk Kitzlinger an. Treffpunkt der Wanderung ist am Stadtbahnhof um 10 Uhr. Freudenstadts Bauamtsleiter Rudolf Müller, der während der Wanderung auf das bisherige "Umsetzungskonzept Grünprojekt 2025" aus dem Jahre 2009 eingehen wird, hat bereits sein Kommen zugesagt. Zum Mittagessen in der Friedrichstaler Fischerhütte stößt dann auch sein Baiersbronner Kollege Bauamtsleiter Rolf Günther dazu, der die Wandergruppe dann im Anschluss durch das malerische Forbachtal bis nach Baiersbronn begleitet.

 

Homepage SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:7
Online:1