Wanderung entlang des Grünprojekts am 18.07.2015 ab 10 Uhr

Veröffentlicht am 14.07.2015 in Ankündigungen

Die SPD lädt am 18.07.2015 zur Wanderung entlang der möglichen Grünprojektkulisse

Freudenstadt/Baiersbronn

Bereits im Mai luden die SPD Ortsvereine aus Freudenstadt und Baiersbronn zur Infoveranstaltung zum möglichen Grünprojekt des Landes Baden-Württemberg im Jahr 2025 ins Christophstal. Weiter anschieben wolle man das gemeinsame Naturprojekt so die SPD, bei dem beide Schwarzwaldgemeinden kooperieren sollen.

'Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger informieren und sie bei dem Planungsprozess über die mögliche Grünprojektkulisse frühzeitig einbinden', so der SPD-Fraktionsvorsitze im Freudenstädter Stadtrat Eberhard Haug. Deshalb bieten die Sozialdemokraten für Interessierte am kommenden Samstag den 18. Juli auch eine Wanderung entlang des Christophstals, vorbei an der ehemaligen Feilenhauerei Bührle zum Wasserkraftwerk Kitzlinger an. Treffpunkt der Wanderung ist am Stadtbahnhof um 10 Uhr. Freudenstadts Bauamtsleiter Rudolf Müller, der während der Wanderung auf das bisherige "Umsetzungskonzept Grünprojekt 2025" aus dem Jahre 2009 eingehen wird, hat bereits sein Kommen zugesagt. Zum Mittagessen in der Friedrichstaler Fischerhütte stößt dann auch sein Baiersbronner Kollege Bauamtsleiter Rolf Günther dazu, der die Wandergruppe dann im Anschluss durch das malerische Forbachtal bis nach Baiersbronn begleitet.

 

Homepage SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

29.10.2020 19:18 Ein starkes Solidaritätsversprechen
Die Corona-Wirtschaftshilfen müssen unverzüglich anlaufen. Die Zeit drängt, um zu verhindern, dass es zu massiven Unternehmensschließungen und Arbeitsplatzverlusten kommt.  Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, zu den Corona-Wirtschaftshilfen: „Die heute von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten außerordentlichen Wirtschaftshilfen sind ein starkes Solidaritätsversprechen an die Branchen und ihre Beschäftigten, die von dem bevorstehenden befristeten Lockdown besonders hart getroffen

26.10.2020 07:20 Thomas Oppermann
Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ist mit nur 66 Jahren verstorben. Die SPD trauert um ihn und ist im Gedenken bei seiner Familie. Beitrag auf zdf.de

25.10.2020 23:30 Starkes Zeichen für die, die dieses Land durch die Krise tragen
Die Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst ist für Fraktionsvizin Katja Mast ein starkes Zeichen für alle, die das Land durch die Krise tragen. Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung wollen wir weiter stärken. „Es ist geübte Praxis, dass sich die Politik bei der Kommentierung von Ergebnissen bei Tarifverhandlungen zurück hält. Doch heute geht das nicht ganz. Denn: Es ist

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:18
Online:2