Wie ist es um unsere Staatsfinanzen bestellt? Wer zahlt die Zeche – Jung oder Alt?

Veröffentlicht am 02.07.2010 in Arbeitsgemeinschaften

Lothar Binding, MdB

Der Juso-Kreisverband und die SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus laden ins Freudenstädter Schwarzwaldhotel. Referent ist der Bundestagsabgeordnete Lothar Binding.

Von Legislaturperiode zu Legislaturperiode wird mit Blick auf die nachfolgenden Generationen unüberhörbar betont, die Neuverschuldung zu reduzieren und den Schuldenberg abzubauen. Leider ist jedoch das Gegenteil der Fall.
Hinzu kommt, dass die Bundesregierung mit ihrem neuen Sparpaket versucht, die Lasten vor allem den ärmeren Bevölkerungsschichten aufzubürden.

Wir freuen uns sehr, dass wir zur Information und Beantwortung der dadurch aufgeworfenen Fragen, den Bundestagsabgeordneten und Finanzfachmann der SPD – Bundestagsfraktion Lothar Binding aus Heidelberg für eine Diskussionsveranstaltung gewinnen konnten.

Die Veranstaltung findet am

Donnerstag, den 15.07.2010 um 19.00 Uhr im Schwarzwaldhotel Freudenstadt

(Helene Frey Weg 2) statt.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit reger Diskussion und freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Sofern gewünscht besteht Mitfahrgelegenheit, Tel. 07443/249954 (Hans Lambacher) oder 07441/869379 (Tobias Frommann).

 

saskiaesken.de

 www.saskiaesken.de

Lernen Sie unsere Bundestagsabgeordnete kennen.

Werde Mitglied!

Jetzt Mitglied werden

SPD NEWS

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:968141
Heute:30
Online:1